12:37
TED2016

Stephen Wilkes: The passing of time, caught in a single photo

Stephen Wilkes: Der Zeitverlauf -- in einem einzelnen Bild erfasst

Filmed:

Der Fotograf Stephen Wilkes gestaltet atemberaubende Kompositionen von Landschaften im Übergang vom Tag zur Nacht und erforscht somit den Zusammenhang von Raum und Zeit innerhalb eines zweidimensionalen Standfotos. Reisen Sie mit ihm an berühmte Orte, wie der Tournelle-Brücke in Paris, El Capitan in Yosemite National Park, sowie zu einem lebenspendenden Wasserloch im Herzen der Serengeti in dieser Tour über seine Kunst und seinen Arbeitsprozess.

- Narrative photographer
By blending up to 100 still photographs into a seamless composite that captures the transition from day to night, Stephen Wilkes reveals the stories hidden in familiar locations. Full bio

Ich bin von reiner Leidenschaft getrieben,
00:13
I'm driven by pure passion
00:15
to create photographs that tell stories.
um Bilder zu kreieren,
die eine Geschichte erzählen.
Fotografie kann als Aufnahme
eines Moments beschrieben werden,
00:18
Photography can be described
as the recording of a single moment
der innerhalb kürzester Zeit erstarrt ist.
00:23
frozen within a fraction of time.
Jeder Moment oder jedes Bild
00:26
Each moment or photograph
represents a tangible piece
entspricht einem greifbarem Teil
unserer Erinnerungen im Laufe der Zeit.
00:30
of our memories as time passes.
Was wäre, wenn man mehr als einen Moment
in einem Bild erfassen könnte?
00:33
But what if you could capture more
than one moment in a photograph?
00:37
What if a photograph
could actually collapse time,
Was wäre, wenn ein Bild
die Zeit einstürzen ließe
00:41
compressing the best moments
of the day and the night
und die besten Momente
des Tages und der Nacht
00:44
seamlessly into one single image?
sich nahtlos in einem einzelnen Bild
zusammenfügen würden?
00:47
I've created a concept
called "Day to Night"
Ich habe das Konzept "Day to Night"
[vom Tag zur Nacht] kreiert.
00:50
and I believe it's going to change
Ich glaube, dadurch wird man
die Welt anders betrachten.
00:51
the way you look at the world.
00:53
I know it has for me.
Das war bei mir so.
00:55
My process begins by photographing
iconic locations,
Ich beginne damit,
berühmte Orte zu fotografieren,
Orte, die ein Teil dessen sind,
was ich kollektive Erinnerung nenne.
00:59
places that are part of what I call
our collective memory.
01:03
I photograph from a fixed vantage point,
and I never move.
Ich fotografiere aus einem
festen Blickwinkel und bewege mich nie.
01:07
I capture the fleeting moments
of humanity and light as time passes.
Ich erfasse die flüchtigen Momente
der Menschheit und des Lichtes
während die Zeit vergeht.
Ich fotografiere 15–30 Stunden lang
01:11
Photographing for anywhere
from 15 to 30 hours
01:14
and shooting over 1,500 images,
und nehme mehr als 1 500 Bilder auf.
Dann wähle ich die besten Momente
des Tages und der Nacht aus.
01:17
I then choose the best moments
of the day and night.
01:21
Using time as a guide,
Indem ich die Zeit als Leitlinie benutze,
01:23
I seamlessly blend those best moments
into one single photograph,
verschmelze ich jene besten Momente
in einem einzelnen Bild
01:27
visualizing our conscious
journey with time.
und visualisiere so
unsere bewusste Reise mit der Zeit.
01:31
I can take you to Paris
Ich kann Sie für eine Aussicht
von der Tournellebrücke nach Paris führen.
01:33
for a view from the Tournelle Bridge.
01:36
And I can show you the
early morning rowers
Ich kann Ihnen die Ruderer auf der Seine
am frühen Morgen zeigen.
01:38
along the River Seine.
01:40
And simultaneously,
Gleichzeitig zeige ich Ihnen,
wie Notre-Dame nachts leuchtet.
01:42
I can show you Notre Dame aglow at night.
01:45
And in between, I can show you
the romance of the City of Light.
Zwischendurch zeige ich Ihnen
die Romantik der Stadt der Lichter.
Im Wesentlichen bin ich
ein Straßenfotograf, auf 15 Meter Höhe,
01:51
I am essentially a street photographer
from 50 feet in the air,
01:55
and every single thing you see
in this photograph
und alles, was Sie auf diesem Bild sehen,
01:57
actually happened on this day.
ist in der Tat an diesem Tag passiert.
"Day to Night" ist ein globales Projekt,
02:02
Day to Night is a global project,
02:04
and my work has always been about history.
in meinem Werk
ging es immer um Geschichte.
Ich bin von der Vorstellung fasziniert,
in Städten wie Venedig zu sein
02:07
I'm fascinated by the concept
of going to a place like Venice
und sie während eines
besonderen Ereignisses zu betrachten.
02:11
and actually seeing it during
a specific event.
02:13
And I decided I wanted to see
the historical Regata,
Ich beschloss, bei
der historischen Regatta dabei zu sein,
02:17
an event that's actually been
taking place since 1498.
einer Veranstaltung,
die seit 1498 stattfindet.
Die Boote und die Kostüme
sehen genauso aus wie damals.
02:21
The boats and the costumes
look exactly as they did then.
02:26
And an important element that I really
want you guys to understand is:
Mir ist sehr wichtig, dass Sie verstehen,
02:30
this is not a timelapse,
dass das hier kein Zeitrafferfoto ist.
02:31
this is me photographing
throughout the day and the night.
Ich fotografiere den ganzen Tag
und die ganze Nacht über.
Ich bin ein kompromissloser Sammler
magischer Momente.
02:37
I am a relentless collector
of magical moments.
Mich motiviert die Angst,
einen solchen zu verpassen.
02:40
And the thing that drives me
is the fear of just missing one of them.
02:48
The entire concept came about in 1996.
Das ganze Konzept entstand ca. 1996.
02:52
LIFE Magazine commissioned me
to create a panoramic photograph
Das LIFE-Magazin beauftragte mich,
ein Panoramabild
02:57
of the cast and crew of Baz Luhrmann's
film Romeo + Juliet.
mit der Besetzung von Baz Luhrmanns Film
"Romeo und Julia" aufzunehmen.
Am Set stellte ich fest, dass es sich
um einen quadratischen Raum handelte.
03:02
I got to the set and realized:
it's a square.
03:06
So the only way I could actually create
a panoramic was to shoot a collage
Der einzige Weg,
ein Panoramabild zu kreieren, war,
eine Collage aus 250 einzelnen Bilder
zusammenzustellen.
03:10
of 250 single images.
03:13
So I had DiCaprio and Claire Danes
embracing.
Ich bat DiCaprio und Claire Danes
sich zu umarmen.
03:16
And as I pan my camera to the right,
Während ich meine Kamera
nach rechts schwenkte,
03:19
I noticed there was a mirror on the wall
bemerkte ich einen Spiegel an der Wand.
Ihr Bild spiegelte sich darin.
03:22
and I saw they were
actually reflecting in it.
03:24
And for that one moment, that one image
Für diesen einen Moment, dieses eine Foto,
03:26
I asked them, "Would you guys just kiss
fragte ich sie: "Würdet ihr euch
für dieses eine Bild küssen?"
03:28
for this one picture?"
03:30
And then I came back
to my studio in New York,
Dann kam ich in mein
New-Yorker Studio zurück
03:32
and I hand-glued these 250 images together
und klebte diese 250 Bilder
mit der Hand zusammen.
Ich trat zurück und sagte:
"Wow, das ist cool!
03:36
and stood back and went,
"Wow, this is so cool!
03:39
I'm changing time in a photograph."
Ich ändere die Zeit in einem Bild."
03:42
And that concept actually
stayed with me for 13 years
Dieses Konzept hat mich eigentlich
13 Jahre lang begleitet,
03:46
until technology finally
has caught up to my dreams.
bis die Technik endlich
meine Träume eingeholt hatte.
03:51
This is an image I created
of the Santa Monica Pier, Day to Night.
Das ist ein Bild des Santa Monica-Piers,
"Day to Night".
03:54
And I'm going to show you a little video
Ich zeige Ihnen jetzt ein kleines Video,
03:56
that gives you an idea of what
it's like being with me
das Ihnen eine Vorstellung gibt,
wie ich diese Bilder aufnehme.
03:59
when I do these pictures.
04:01
To start with, you have to understand
that to get views like this,
Als Erstes müssen Sie verstehen, dass ich,
um solche Blickwinkel zu bekommen,
04:04
most of my time is spent up high,
and I'm usually in a cherry picker
die meiste Zeit hoch oben sitze,
für gewöhnlich auf einer Hebebühne
04:08
or a crane.
oder auf einem Kran.
So sieht mein typischer Tag aus:
12–18 Stunden, non-stop.
04:09
So this is a typical day,
12-18 hours, non-stop
04:13
capturing the entire day unfold.
Ich halte den Tag fest,
wie er sich vor mir entfaltet.
04:16
One of the things that's great
is I love to people-watch.
Ich liebe es, Menschen zu beobachten;
das ist großartig.
Glauben Sie mir:
04:19
And trust me when I tell you,
Das ist der beste Sitzplatz
im ganzen Haus.
04:20
this is the greatest seat
in the house to have.
04:24
But this is really how I go about
creating these photographs.
So gehe ich wirklich vor,
wenn ich diese Bilder mache.
04:27
So once I decide on my view
and the location,
Nachdem ich meinen Standpunkt
und Ort festgelegt habe,
04:31
I have to decide where day begins
and night ends.
muss ich entscheiden, wo der Tag beginnt
und die Nacht endet.
04:34
And that's what I call the time vector.
Das nenne ich den Zeit-Vektor.
04:37
Einstein described time as a fabric.
Einstein beschreibt Zeit als ein Gewebe.
Denken Sie an die Oberfläche
eines Trampolins:
04:41
Think of the surface of a trampoline:
04:43
it warps and stretches with gravity.
Sie verformt und streckt sich
durch die Schwerkraft.
04:46
I see time as a fabric as well,
Auch ich sehe Zeit als ein Gewebe,
04:49
except I take that fabric and flatten it,
compress it into single plane.
nur dass ich es glätte und
auf eine einzelne Fläche komprimiere.
04:55
One of the unique aspects
of this work is also,
Einzigartig an dieser Arbeit ist:
04:57
if you look at all my pictures,
Wenn Sie meine Bilder betrachten,
04:58
the time vector changes:
ändert sich der Zeit-Vektor.
05:00
sometimes I'll go left to right,
Manchmal verläuft er
von links nach rechts,
05:02
sometimes front to back,
up or down, even diagonally.
manchmal von vorne nach hinten,
von oben nach unten oder auch diagonal.
05:07
I am exploring the space-time continuum
Ich erforsche das Raum-Zeit-Kontinuum
innerhalb eines
zweidimensionalen Standfotos.
05:10
within a two-dimensional still photograph.
Wenn ich die Bilder aufnehme,
05:13
Now when I do these pictures,
ist es, als ob mir ein Echtzeit-Puzzle
durch den Kopf gehen würde.
05:15
it's literally like a real-time puzzle
going on in my mind.
05:18
I build a photograph based on time,
Ich erstelle ein Foto basierend auf Zeit.
Das nenne ich Master-Fläche.
05:21
and this is what I call the master plate.
05:23
This can take us several
months to complete.
Es kann Monate dauern,
bis sie vollständig ist.
05:27
The fun thing about this work is
Das Schöne an dieser Arbeit ist,
05:29
I have absolutely zero control
when I get up there
dass ich überhaupt keine Kontrolle habe,
wenn ich an einem beliebigen Tag
nach oben steige und Bilder aufnehme.
05:32
on any given day and capture photographs.
05:35
So I never know who's
going to be in the picture,
So weiß ich nie genau,
wer in den Bildern zu sehen ist,
05:37
if it's going to be a great
sunrise or sunset -- no control.
ob es einen großartigen Sonnenauf-
oder -untergang gibt -- keine Kontrolle.
05:40
It's at the end of the process,
Das steht am Ende des Prozesses,
05:42
if I've had a really great day
and everything remained the same,
wenn ich einen tollen Tag hatte
und alles gleich geblieben ist.
05:45
that I then decide who's in and who's out,
Dann entscheide ich,
wer dabei ist und wer nicht.
05:48
and it's all based on time.
Alles basiert auf Zeit.
05:49
I'll take those best moments that I pick
over a month of editing
Ich wähle die besten Momente
aus einem Monat Bearbeitung
05:53
and they get seamlessly blended
into the master plate.
und verschmelze sie auf der Master-Fläche
nahtlos miteinander.
Ich komprimiere den Tag und die Nacht,
05:58
I'm compressing the day and night
06:00
as I saw it,
so wie ich sie wahrgenommen habe
06:02
creating a unique harmony between
these two very discordant worlds.
und schaffe so eine einzigartige Harmonie
zwischen diesen zwei ungleichen Welten.
06:07
Painting has always been a really
important influence in all my work
Die Malerei hat meine Arbeit
immer sehr stark beeinflusst.
06:11
and I've always been a huge fan
of Albert Bierstadt,
Ich war schon immer
ein großer Fan von Albert Bierstadt,
06:13
the great Hudson River School painter.
dem großen Maler der Hudson-River-School.
06:15
He inspired a recent series
that I did on the National Parks.
Er inspirierte mich zu einer Serie
über die Nationalparks.
06:19
This is Bierstadt's Yosemite Valley.
Das ist Bierstadts Yosemite Valley.
Das ist meine Aufnahme von Yosemite.
06:22
So this is the photograph
I created of Yosemite.
06:25
This is actually the cover story
of the 2016 January issue
Eigentlich ist das die Titelgeschichte
der Januar-2016-Ausgabe
06:29
of National Geographic.
des National-Geographic-Magazins.
06:31
I photographed for over
30 hours in this picture.
Es stecken mehr
als 30 Stunden Arbeit in diesem Bild.
06:34
I was literally on the side of a cliff,
Ich befand mich buchstäblich
am Rand einer Klippe
06:37
capturing the stars
and the moonlight as it transitions,
und hielt die Sterne und das Mondlicht
bei ihrem Übergang fest,
während das Mondlicht
den El Capitan beleuchtete.
06:41
the moonlight lighting El Capitan.
06:42
And I also captured this transition
of time throughout the landscape.
Ich hielt auch den Zeitübergang
durch die Landschaft fest.
06:47
The best part is obviously seeing
the magical moments of humanity
Das Beste ist, die magischen Momente
der Menschheit
06:51
as time changed --
im Laufe der Zeit zu betrachten --
06:54
from day into night.
vom Tag zur Nacht.
06:58
And on a personal note,
Ich muss zugeben,
dass ich ein Bild von Bierstadts Gemälde
in meiner Tasche hatte.
06:59
I actually had a photocopy
of Bierstadt's painting in my pocket.
07:03
And when that sun started
to rise in the valley,
Als die Sonne über dem Tal aufging,
begann ich vor Aufregung zu zittern,
07:06
I started to literally shake
with excitement
07:08
because I looked at the painting and I go,
denn ich schaute
auf das Gemälde und dachte:
"Oh mein Gott, ich habe genau das gleiche
Licht wie Bierstadt vor 100 Jahren."
07:10
"Oh my god, I'm getting Bierstadt's
exact same lighting
07:14
100 years earlier."
"Day to Night" handelt von allem.
07:17
Day to Night is about all the things,
07:20
it's like a compilation of all
the things I love
Es ist wie eine Sammlung von all dem,
07:22
about the medium of photography.
was ich an der Fotografie mag.
07:25
It's about landscape,
Es geht um Landschaft,
07:26
it's about street photography,
Straßenfotografie,
07:28
it's about color, it's about architecture,
Farbe und Architektur,
07:30
perspective, scale --
and, especially, history.
Perspektive, Maßstab,
und besonders um Geschichte.
07:34
This is one of the most historical moments
Das ist einer der historischsten Momente,
07:36
I've been able to photograph,
den ich fotografieren konnte.
07:37
the 2013 Presidential Inauguration
of Barack Obama.
Die Amtseinführung des Präsidenten
Barack Obama 2013.
07:41
And if you look closely in this picture,
Wenn Sie dieses Bild von Nahem betrachten,
07:43
you can actually see time changing
erkennen Sie, wie die Zeit
07:45
in those large television sets.
auf den großen Bildschirmen vergeht.
07:47
You can see Michelle
waiting with the children,
Sie sehen Michelle,
die mit den Kindern wartet,
07:50
the president now greets the crowd,
den Präsidenten, der die Menge begrüßt,
07:52
he takes his oath,
er legt seinen Eid ab
07:53
and now he's speaking to the people.
und spricht zu den Menschen.
07:56
There's so many challenging aspects
when I create photographs like this.
Da sind so viele Herausforderungen,
wenn ich solche Bilder mache.
08:01
For this particular photograph,
Für dieses spezielle Foto
08:03
I was in a 50-foot scissor lift
up in the air
befand ich mich auf einer Scherenbühne
in 15 Metern Höhe.
Das war nicht sehr stabil.
08:06
and it was not very stable.
08:08
So every time my assistant and I
shifted our weight,
Immer wenn mein Assistent und ich
unser Gewicht verlagerten,
08:11
our horizon line shifted.
verschob sich auch der Horizont.
08:12
So for every picture you see,
Bei jedem Bild, das Sie sehen,
08:14
and there were about
1,800 in this picture,
-- wir haben ca. 1 800 Bilder hier --
08:16
we both had to tape our feet into position
mussten wir, jedes Mal, wenn ich
auf den Auslöser drückte,
08:19
every time I clicked the shutter.
unsere Füßen auf einer Stelle halten.
08:22
(Applause)
(Applaus)
08:26
I've learned so many extraordinary
things doing this work.
Ich habe so viele wunderbare Dinge
durch diese Arbeit gelernt.
Ich denke, die zwei wichtigsten sind:
08:30
I think the two most important
are patience
Geduld und Beobachtungsvermögen.
08:34
and the power of observation.
08:36
When you photograph a city
like New York from above,
Ich habe entdeckt, dass, wenn man eine
Stadt wie New York von oben fotografiert,
08:40
I discovered that those people in cars
die Menschen in ihren Autos,
08:42
that I sort of live with everyday,
mit denen ich sozusagen jeden Tag lebe,
nicht mehr wie Menschen
in einem Auto aussehen.
08:44
they don't look like people
in cars anymore.
08:46
They feel like a giant school of fish,
Sie fühlen sich an wie
ein riesiger Fischschwarm;
08:49
it was a form of emergent behavior.
wie eine Art Ermegenz.
08:52
And when people describe
the energy of New York,
Ich denke, wenn Leute die Energie
von New York beschreiben,
08:55
I think this photograph begins
to really capture that.
dann erfasst dieses Bild sie ganz gut.
08:58
When you look closer in my work,
Wenn Sie sich meine Arbeit
näher anschauen,
09:00
you can see there's stories going on.
werden Sie darin Geschichten erkennen.
09:02
You realize that Times Square is a canyon,
Ihnen wird klar, dass der Times Square
eine Schlucht ist,
09:05
it's shadow and it's sunlight.
er besteht aus Schatten und Sonnenlicht.
09:07
So I decided, in this photograph,
I would checkerboard time.
Ich beschloss, die Zeit in diesem Bild
wie ein Schachbrett darzustellen.
09:11
So wherever the shadows are, it's night
Da wo Schatten ist, ist Nacht
09:13
and wherever the sun is,
it's actually day.
und wo die Sonne scheint, ist Tag.
Zeit ist diese außerordentliche Sache,
09:16
Time is this extraordinary thing
09:18
that we never can really
wrap our heads around.
die wir nie wirklich
komplett begreifen können.
Ich glaube jedoch, dass diese Bilder
auf sehr einzigartige und besondere Art
09:21
But in a very unique and special way,
09:23
I believe these photographs
begin to put a face on time.
der Zeit ein Gesicht geben.
09:28
They embody a new
metaphysical visual reality.
Sie verkörpern eine neue
metaphysische, visuelle Realität.
09:34
When you spend 15 hours
looking at a place,
Wenn man 15 Stunden lang
denselben Ort beobachtet,
09:38
you're going to see things
a little differently
sieht man die Dinge ein wenig anders,
09:41
than if you or I walked up
with our camera,
als wenn man mit der Kamera hochläuft,
ein Bild aufnimmt und wieder geht.
09:43
took a picture, and then walked away.
09:45
This was a perfect example.
Das war ein perfektes Beispiel.
09:47
I call it "Sacré-Coeur Selfie."
Ich nenne es das "Sacré-Coeur-Selfie".
Ich beobachtete 15 Stunden lang
09:49
I watched over 15 hours
all diese Menschen, die nicht einmal
auf Sacré-Coeur schauten.
09:51
all these people
not even look at Sacré-Coeur.
09:54
They were more interested
in using it as a backdrop.
Sie waren eher daran interessiert,
es als Kulisse zu benutzen.
09:57
They would walk up, take a picture,
Sie liefen hoch, machten ein Bild
und gingen wieder.
09:59
and then walk away.
10:02
And I found this to be an absolutely
extraordinary example,
Ich empfand das
als außerordentliches Beispiel
10:07
a powerful disconnect between
what we think the human experience is
für eine starke Trennung zwischen dem, was
wir als menschliche Erfahrung verstehen
10:11
versus what the human experience
is evolving into.
und dem, wohin sich die menschliche
Erfahrung gerade entwickelt.
10:15
The act of sharing has suddenly
become more important
Der Akt des Teilens
ist plötzlich viel wichtiger geworden
als die Erfahrung selbst.
10:20
than the experience itself.
10:23
(Applause)
(Applaus)
Schließlich mein neuestes Bild,
10:26
And finally, my most recent image,
10:29
which has such a special meaning
for me personally:
das für mich eine besondere Bedeutung hat:
Das ist der Serengeti-National-Park
in Tansania.
10:33
this is the Serengeti National
Park in Tanzania.
10:36
And this is photographed
in the middle of the Seronera,
Es wurde mitten im
Seronera-Gebiet aufgenommen,
10:39
this is not a reserve.
es ist kein Schutzgebiet.
10:41
I went specifically during
the peak migration
Ich war extra in der Spitzenzeit
der Tierwanderung dort,
10:44
to hopefully capture
the most diverse range of animals.
um so viele unterschiedliche Tiere
wie möglich aufnehmen zu können.
10:48
Unfortunately, when we got there,
Doch leider gab es, als wir ankamen,
10:50
there was a drought going on
during the peak migration,
eine fünfwöchige Dürre
10:52
a five-week drought.
Daher zogen alle Tiere zum Wasser.
10:53
So all the animals
were drawn to the water.
10:56
I found this one watering hole,
Ich fand dieses eine Wasserloch
10:58
and felt if everything remained
the same way it was behaving,
und hatte das Gefühl,
wenn alles so bleibt, wie es ist,
11:02
I had a real opportunity
to capture something unique.
hatte ich die Gelegenheit,
etwas Einzigartiges festzuhalten.
11:06
We spent three days studying it,
Drei Tage beobachteten wir die Stelle,
11:08
and nothing could have prepared me
doch war ich nicht darauf vorbereitet,
11:09
for what I witnessed during our shoot day.
was ich bei unseren Aufnahmen erlebte.
11:12
I photographed for 26 hours
Ich habe 26 Stunden lang fotografiert.
11:15
in a sealed crocodile blind,
18 feet in the air.
Ich befand mich in 6 Meter Höhe hinter
einem abgeschlossenen Tarnschirm.
11:19
What I witnessed was unimaginable.
Was ich erlebte, war unvorstellbar.
11:21
Frankly, it was Biblical.
Ehrlich, das was biblisch.
11:23
We saw, for 26 hours,
26 Stunden lang sahen wir zu,
11:25
all these competitive species
share a single resource called water.
wie all diese miteinander
konkurrierenden Tiere
sich eine einzige Ressource
namens Wasser teilten.
11:31
The same resource that humanity
is supposed to have wars over
Die gleiche Ressource,
um die die Menschheit
wohl in den nächsten 50 Jahren
Kriege führen wird.
11:34
during the next 50 years.
11:37
The animals never even
grunted at each other.
Die Tiere haben sich
nicht einmal angegrunzt.
11:41
They seem to understand something
that we humans don't.
Sie schienen etwas zu begreifen,
was wir Menschen nicht können:
11:45
That this precious resource called water
dass diese wertvolle Ressource
namens Wasser
11:48
is something we all have to share.
etwas ist, das wir alle teilen müssen.
11:51
When I created this picture,
Als ich dieses Bild machte,
11:55
I realized that Day to Night
is really a new way of seeing,
wurde mir klar, dass "Day to Night"
eine wirklich neue Art des Sehens ist,
die die Zeit komprimiert,
12:00
compressing time,
12:02
exploring the space-time continuum
within a photograph.
und das Raum-Zeit-Kontinuum
innerhalb eines Bildes erkundet.
12:06
As technology evolves
along with photography,
Wenn sich Technik und Fotografie
zusammen weiterentwickeln,
12:11
photographs will not only communicate
a deeper meaning of time and memory,
werden Bilder nicht nur einen tieferen
Sinn von Zeit und Erinnerung vermitteln,
12:15
but they will compose a new narrative
of untold stories,
sondern eine neue Erzählung
aus unerzählten Geschichten bilden
und ein zeitloses Fenster
in unsere Welt erschaffen.
12:22
creating a timeless window into our world.
Danke schön.
12:27
Thank you.
(Applaus)
12:28
(Applause)
Translated by Beatrice Hermanns
Reviewed by Angelika Lueckert Leon

▲Back to top

About the Speaker:

Stephen Wilkes - Narrative photographer
By blending up to 100 still photographs into a seamless composite that captures the transition from day to night, Stephen Wilkes reveals the stories hidden in familiar locations.

Why you should listen

Since opening his studio in New York City in 1983, photographer Stephen Wilkes has built an unprecedented body of work and a reputation as one of America's most iconic photographers, widely recognized for his fine art, editorial and commercial work.

His photographs are included in the collections of the George Eastman Museum, James A. Michener Art Museum, Houston Museum of Fine Arts, Dow Jones Collection, Griffin Museum of Photography, Jewish Museum of NY, Library of Congress, Snite Museum of Art, The Historic New Orleans Collection, Museum of the City of New York, 9/11 Memorial Museum and numerous private collections. His editorial work has appeared in, and on the covers of, leading publications such as the New York Times Magazine, Vanity Fair, TIME, Fortune, National Geographic, Sports Illustrated and many others.

In 1998, a one-day assignment to the south side of Ellis Island led to a 5-year photographic study of the island's long abandoned medical wards where immigrants were detained before they could enter America. Through his photographs and video, Wilkes helped secure $6 million toward the restoration of the south side of the island.

Day to Night, Wilkes' most defining project, began in 2009. These epic cityscapes and landscapes, portrayed from a fixed camera angle for up to 30 hours capture fleeting moments of humanity as light passes in front of his lens over the course of full day. Blending these images into a single photograph takes months to complete. Day to Night has been featured on CBS Sunday Morning as well as dozens of other prominent media outlets and, with a grant from the National Geographic Society, was recently extended to include America's National Parks in celebration of their centennial anniversary. The series will be published by TASCHEN as a monograph in 2017.

Wilkes, who lives and maintains his studio in Westport, CT, is represented by Bryce Wolkowitz Gallery, New York; Peter Fetterman Gallery, Los Angeles; Monroe Gallery of Photography, Santa Fe; and ARTITLEDContemporary, The Netherlands.

More profile about the speaker
Stephen Wilkes | Speaker | TED.com