English-Video.net comment policy

The comment field is common to all languages

Let's write in your language and use "Google Translate" together

Please refer to informative community guidelines on TED.com

TED2014

Andrew Solomon: How the worst moments in our lives make us who we are

Andrew Solomon: Wie unsere schlimmsten Erfahrungen uns zu dem machen, wer wir sind

Filmed
Views 4,882,599

Schriftsteller Andrew Solomon hat sein Leben lang Geschichten von den Nöten der Anderen erzählt. Jetzt richtet er seinen Blick nach innen und zeigt uns sowohl eine mühevolle Kindheit als auch fantastische Geschichten von den mutigen Menschen, die er seither getroffen hat. In einem bewegenden, aufrichtigen und manchmal auch offen witzigen Vortrag gibt Solomon einen kraftvollen Impuls, etwas zu tun und aus unseren größten Herausforderungen Sinn zu gestalten.

- Writer
Andrew Solomon writes about politics, culture and psychology. Full bio

Ich beschäftige mich mit Menschen in Not
00:12
As a student of adversity,
und bin immer wieder beeindruckt davon,
00:16
I've been struck over the years
00:17
by how some people
wie einige Menschen
mit großen Problemen
00:19
with major challenges
genau daraus Kraft zu schöpfen scheinen.
00:21
seem to draw strength from them,
00:24
and I've heard the popular wisdom
Ich kannte die Volksweisheit,
dass das etwas mit Sinnfindung zu tun hat.
00:26
that that has to do with finding meaning.
Lange Zeit dachte ich,
00:28
And for a long time,
dass dieser Sinn dort draußen ist,
00:30
I thought the meaning was out there,
eine höhere Wahrheit, die darauf wartet,
gefunden zu werden.
00:32
some great truth waiting to be found.
Im Laufe der Zeit spürte ich aber,
00:35
But over time, I've come to feel
dass die Wahrheit irrelevant ist.
00:38
that the truth is irrelevant.
Wir können es Sinnfindung nennen,
00:40
We call it finding meaning,
aber besser wäre vielleicht
Sinngestaltung.
00:42
but we might better call it forging meaning.
In meinem letzten Buch ging es um Familien
00:47
My last book was about how families
und wie sie mit schwierigen und
ungewöhnlichen Kindern umgehen.
00:49
manage to deal with various kinds of challenging
00:52
or unusual offspring,
00:54
and one of the mothers I interviewed,
Eine der Mütter, mit denen ich sprach,
hatte zwei Kinder mit verschiedenen,
schweren Behinderungen und sagte:
00:56
who had two children with
multiple severe disabilities,
00:59
said to me, "People always give us
"Die Leute kommen uns immer
mit solchen Sprichwörtern wie zum Beispiel
01:02
these little sayings like,
01:03
'God doesn't give you any
more than you can handle,'
'Gott mutet uns nicht mehr zu,
als wir tragen können',
aber Kinder wie die unseren
01:07
but children like ours
sind nicht unbedingt ein Geschenk.
01:09
are not preordained as a gift.
Sie sind ein Geschenk,
weil wir das beschlossen haben."
01:13
They're a gift because that's what we have chosen."
01:18
We make those choices all our lives.
Wir alle treffen solche Entscheidungen
in unserem Leben.
01:22
When I was in second grade,
Als ich in der 2. Klasse war,
feierte Bobby Finkel seinen Geburtstag
01:25
Bobby Finkel had a birthday party
und lud alle in der Klasse ein,
außer mich.
01:27
and invited everyone in our class but me.
Meine Mutter ging von einem Fehler aus
01:32
My mother assumed there
had been some sort of error,
und rief Frau Finkel an.
01:34
and she called Mrs. Finkel,
Die sagte ihr dann,
dass Bobby mich nicht mag
01:36
who said that Bobby didn't like me
und nicht will, dass ich
zu seiner Feier komme.
01:38
and didn't want me at his party.
An diesem Tag ging meine Mutter
mit mir in den Zoo
01:42
And that day, my mom took me to the zoo
und ich bekam ein großes Eis.
01:45
and out for a hot fudge sundae.
Als ich in der 7. Klasse war,
01:48
When I was in seventh grade,
gab mir eines der Kinder im Schulbus
01:49
one of the kids on my school bus
den Spitznamen "Percy"
01:52
nicknamed me "Percy"
als Abkürzung für mein komisches Benehmen.
01:54
as a shorthand for my demeanor,
Und manchmal skandierten
er und seine Kumpels
01:56
and sometimes, he and his cohort
diese Provokation
die ganze Busfahrt hindurch.
01:59
would chant that provocation
02:02
the entire school bus ride,
02:03
45 minutes up, 45 minutes back,
45 Minuten Hinfahrt, 45 Minuten Rückfahrt.
"Percy! Percy! Percy! Percy!"
02:07
"Percy! Percy! Percy! Percy!"
Als ich in der 8. Klasse war,
02:12
When I was in eighth grade,
erzählte uns unser Biologielehrer,
02:14
our science teacher told us
dass männliche Homosexuelle
02:16
that all male homosexuals
Stuhlinkontinenz entwickeln,
02:18
develop fecal incontinence
weil der Schließmuskel ausleiert.
02:20
because of the trauma to their anal sphincter.
Ich schloss die High School ab,
02:25
And I graduated high school
ohne jemals in der Cafeteria
gewesen zu sein.
02:26
without ever going to the cafeteria,
Hätte ich dort mit Mädels gesessen,
02:29
where I would have sat with the girls
wäre ich dafür ausgelacht worden.
02:31
and been laughed at for doing so,
Hätte ich dort mit Jungs gesessen,
02:33
or sat with the boys
wäre ich auch ausgelacht worden,
02:35
and been laughed at for being a boy
weil ich ein Junge war,
der bei den Mädchen sitzen sollte.
02:37
who should be sitting with the girls.
Ich überlebte diese Kindheit
02:39
I survived that childhood through a mix
durch eine Mischung aus
Vermeiden und Aushalten.
02:42
of avoidance and endurance.
Was ich damals noch nicht wusste
02:45
What I didn't know then,
und jetzt weiß:
02:47
and do know now,
Vermeiden und Aushalten
02:49
is that avoidance and endurance
können der Ausgangspunkt
für Sinngestaltung sein.
02:51
can be the entryway to forging meaning.
Wenn man Sinn gestaltet hat,
02:56
After you've forged meaning,
muss man diesen Sinn
02:58
you need to incorporate that meaning
in eine neue Identität einbinden.
03:00
into a new identity.
Man muss seine Traumata nehmen
03:02
You need to take the traumas and make them part
und sie zu einem Teil
seiner selbst machen.
03:06
of who you've come to be,
Man muss die schlimmsten
Ereignisse im Leben nehmen,
03:08
and you need to fold the worst events of your life
sie in einen Triumph verwandeln
03:11
into a narrative of triumph,
und ein besseres Selbst schaffen,
03:13
evincing a better self
als Antwort auf die schmerzhaften Dinge.
03:15
in response to things that hurt.
Eine andere Mutter, die ich befragte,
03:18
One of the other mothers I interviewed
03:20
when I was working on my book
als ich an meinem Buch arbeitete,
war als Jugendliche vergewaltigt worden
03:22
had been raped as an adolescent,
und wurde schwanger,
03:25
and had a child following that rape,
was all ihre Karrierepläne zunichte machte
03:28
which had thrown away her career plans
und all ihren zwischenmenschlichen
Beziehungen schadete.
03:31
and damaged all of her emotional relationships.
Als ich sie traf, war sie 50 Jahre alt,
03:35
But when I met her, she was 50,
und ich fragte sie:
03:38
and I said to her,
"Denken Sie oft an den Mann,
der Sie vergewaltigt hat?"
03:39
"Do you often think about the man who raped you?"
Und sie sagte: "Ich war
lange zornig auf ihn,
03:42
And she said, "I used to think about him with anger,
aber jetzt bedauere ich ihn nur noch."
03:46
but now only with pity."
Ich dachte, sie bedauert ihn,
03:48
And I thought she meant pity because he was
weil er so unterentwickelt war,
dass er so etwas Furchtbares gemacht hat.
03:51
so unevolved as to have done this terrible thing.
Und ich sagte: "Bedauern?"
03:54
And I said, "Pity?"
Und sie sagte: "Ja, weil er
eine wunderbare Tochter hat
03:56
And she said, "Yes,
03:57
because he has a beautiful daughter
und zwei wunderbare Enkel
04:00
and two beautiful grandchildren
und er weiß das nicht, ich aber schon.
04:02
and he doesn't know that, and I do.
Es zeigt sich also,
dass ich glücklicher bin."
04:06
So as it turns out, I'm the lucky one."
Mit manchen Herausforderungen
werden wir schon geboren:
04:12
Some of our struggles are things we're born to:
Geschlecht, sexuelle Orientierung,
Hautfarbe, Behinderungen.
04:15
our gender, our sexuality, our race, our disability.
Andere Herausforderungen passieren uns:
04:21
And some are things that happen to us:
ein politischer Gefangener sein,
vergewaltigt werden,
04:23
being a political prisoner, being a rape victim,
Hurrikan Katrina überleben.
04:27
being a Katrina survivor.
Identität heißt sich einer
Gemeinschaft anzuschließen,
04:29
Identity involves entering a community
um Kraft aus dieser
Gemeinschaft zu schöpfen
04:32
to draw strength from that community,
und den anderen Mitgliedern
Kraft zu geben.
04:35
and to give strength there too.
04:37
It involves substituting "and" for "but" --
Man ersetzt "aber" durch "und" --
also nicht: "Ich bin hier,
aber ich habe Krebs.",
04:42
not "I am here but I have cancer,"
sondern: "Ich habe Krebs und bin hier."
04:46
but rather, "I have cancer and I am here."
Wenn wir uns für etwas schämen,
04:51
When we're ashamed,
können wir unsere Storys
nicht erzählen
04:53
we can't tell our stories,
und Geschichten sind
das Fundament unserer Identität.
04:55
and stories are the foundation of identity.
Sinngestaltung, Identitätsdefinition,
05:00
Forge meaning, build identity,
Sinn gestalten und Identität definieren.
05:04
forge meaning and build identity.
Das wurde mein Mantra.
05:07
That became my mantra.
Beim Sinngestalten geht es darum,
sich selbst zu verändern.
05:10
Forging meaning is about changing yourself.
Bei der Definition von Identität,
geht es darum, die Welt zu verändern.
05:13
Building identity is about changing the world.
All jene von uns
mit stigmatisierten Identitäten
05:17
All of us with stigmatized identities
stehen jeden Tag vor der Frage:
05:19
face this question daily:
Wie sehr müssen wir uns
der Gesellschaft anpassen,
05:21
how much to accommodate society
05:24
by constraining ourselves,
indem wir uns selbst einschränken,
und was braucht es,
um die Grenze zu dem zu überschreiten,
05:26
and how much to break the limits
was ein lebenswertes Leben ist?
05:29
of what constitutes a valid life?
Sinn gestalten und Identität definieren
05:32
Forging meaning and building identity
stellt das Geschehene nicht richtig.
05:35
does not make what was wrong right.
Es macht das Geschehene nur wertvoll.
05:38
It only makes what was wrong precious.
Im Januar dieses Jahres
05:43
In January of this year,
bin ich nach Myanmar gereist,
um mit politischen Gefangenen zu sprechen.
05:45
I went to Myanmar to interview political prisoners,
Es wunderte mich,
dass sie weniger verbittert waren
05:49
and I was surprised to find them less bitter
als ich angenommen hatte.
05:52
than I'd anticipated.
Die meisten von ihnen haben bewusst
05:53
Most of them had knowingly committed
die Delikte begangen,
die sie ins Gefängnis brachten,
05:55
the offenses that landed them in prison,
und sie gingen erhobenen
Hauptes ins Gefängnis.
05:58
and they had walked in with their heads held high,
Und sie sind auch erhobenen
Hauptes wieder rausgekommen,
06:01
and they walked out with their heads
06:03
still held high, many years later.
viele Jahre später.
Dr. Ma Thida, eine der führenden
Menschenrechtsaktivistinnen
06:07
Dr. Ma Thida, a leading human rights activist
ist im Gefängnis fast gestorben
06:10
who had nearly died in prison
und hat viele Jahre
in Einzelhaft verbracht.
06:12
and had spent many years in solitary confinement,
Sie erzählte mir, dass sie dankbar sei
06:15
told me she was grateful to her jailers
für die Zeit zum Nachdenken,
06:19
for the time she had had to think,
für die dabei erlangte Weisheit,
06:21
for the wisdom she had gained,
und für die Gelegenheit,
ihre Meditiationsfähigkeiten zu verbessern.
06:23
for the chance to hone her meditation skills.
Sie war auf der Suche nach Sinn
06:27
She had sought meaning
und fand ihre wesentliche Identität.
06:29
and made her travail into a crucial identity.
Die Leute, die ich traf, waren zwar
06:33
But if the people I met
weniger verbittert als ich dachte,
06:35
were less bitter than I'd anticipated
darüber im Gefängnis zu sein,
06:37
about being in prison,
aber sie waren auch
weniger begeistert als erwartet,
06:38
they were also less thrilled than I'd expected
vom Reformprozess,
der in ihrem Land abläuft.
06:41
about the reform process going on
06:43
in their country.
06:45
Ma Thida said,
Ma Thida sagte:
"Wir Burmesen sind bekannt
06:47
"We Burmese are noted
für unsere Würde, auch unter großem Druck.
06:48
for our tremendous grace under pressure,
Wir hegen aber auch Groll
unter diesem ganzen Glanz.
06:52
but we also have grievance under glamour,"
06:56
she said, "and the fact that there have been
Allein die Tatsache, dass es
Wandel und Änderungen gab,
06:58
these shifts and changes
heißt nicht, dass
die ständigen Probleme
07:00
doesn't erase the continuing problems
in unserer Gesellschaft ausgelöscht sind.
07:02
in our society
07:04
that we learned to see so well
Wir haben gelernt,
diese Probleme zu sehen,
während wir im Gefängnis waren."
07:06
while we were in prison."
Und ich verstand sie so,
07:08
And I understood her to be saying
dass Zugeständnisse nur ein
bisschen Menschlichkeit da verleihen,
07:10
that concessions confer only a little humanity,
wo es Zeit für die ganze
Menschlichkeit wäre.
07:14
where full humanity is due,
Dass Brotkrumen nicht dasselbe sind,
07:16
that crumbs are not the same
07:18
as a place at the table,
wie ein Platz am Tisch.
Dass heißt, man kann seinen Sinn gestalten
07:20
which is to say you can forge meaning
und seine Identität definieren
und trotzdem wütend sein.
07:23
and build identity and still be mad as hell.
Ich wurde nie vergewaltigt
07:29
I've never been raped,
und war auch nie nur annähernd in etwas
07:31
and I've never been in anything
remotely approaching
wie einem burmesischen Gefängnis.
07:34
a Burmese prison,
Aber als schwuler Amerikaner
07:36
but as a gay American,
habe ich Vorverurteilung und Hass erfahren
07:37
I've experienced prejudice and even hatred,
und meinen Sinn gestaltet
und meine Identität definiert.
07:42
and I've forged meaning and I've built identity,
Das habe ich von Leuten gelernt,
07:46
which is a move I learned from people
die weitaus schlimmere
Entbehrungen ertragen mussten
07:48
who had experienced far worse privation
als ich es jemals musste.
07:51
than I've ever known.
In meiner Jugend
07:53
In my own adolescence,
strengte ich mich sehr an,
heterosexuell zu sein.
07:55
I went to extreme lengths to try to be straight.
Ich schrieb mich in einen Kurs
07:59
I enrolled myself in something called
namens "Therapeutische
Sexualbegleitung" ein.
08:01
sexual surrogacy therapy,
08:03
in which people I was encouraged to call doctors
Leute, die ich "Ärzte" nennen sollte,
verschrieben etwas, das ich
"Übungen" nennen sollte,
08:07
prescribed what I was encouraged to call exercises
mit Frauen, die ich
"Sexualbegleiter" nennen sollte.
08:10
with women I was encouraged to call surrogates,
Sie waren keine richtigen Prostituierte,
08:14
who were not exactly prostitutes
aber sie waren auch nicht
wirklich etwas anderes.
08:17
but who were also not exactly anything else.
08:20
(Laughter)
(Gelächter)
Meine Lieblingsfrau
08:24
My particular favorite
war eine blonde Frau aus den Südstaaten,
08:26
was a blonde woman from the Deep South
die mir schließlich gestand,
08:28
who eventually admitted to me
dass sie eigentlich nekrophil war.
08:30
that she was really a necrophiliac
Sie nahm den Job nur an,
08:32
and had taken this job after she got in trouble
nachdem sie in der Leichenhalle
Schwierigkeiten bekommen hatte.
08:35
down at the morgue.
(Gelächter)
08:37
(Laughter)
Solche Erfahrungen erlaubten es mir,
08:43
These experiences eventually allowed me to have
glückliche körperliche
Beziehungen mit Frauen zu führen.
08:46
some happy physical relationships with women,
Dafür bin ich dankbar,
08:49
for which I'm grateful,
aber ich stand im Krieg mit mir selbst
08:50
but I was at war with myself,
und ich habe tiefe Wunden
in meine Psyche geschlagen.
08:53
and I dug terrible wounds into my own psyche.
Wir suchen die schmerzlichen
Erlebnisse nicht,
08:58
We don't seek the painful experiences
die Wunden in unsere Identitäten schlagen,
09:01
that hew our identities,
aber wir suchen unsere Identitäten
09:04
but we seek our identities
im Nachgang dieser schmerzlichen Ereignisse.
09:06
in the wake of painful experiences.
Wir ertragen sinnloses Leiden nicht,
09:09
We cannot bear a pointless torment,
aber wir können große
Entbehrungen aushalten,
09:12
but we can endure great pain
wenn wir glauben,
dass sie Sinn ergeben.
09:14
if we believe that it's purposeful.
Mühelosigkeit beeindruckt uns weniger
09:18
Ease makes less of an impression on us
als Kampf.
09:20
than struggle.
Auch ohne unsere Freuden wären wir wir,
09:21
We could have been ourselves without our delights,
nicht aber ohne unsere Missgeschicke,
09:24
but not without the misfortunes
die uns bei der Sinnsuche antreiben.
09:26
that drive our search for meaning.
09:29
"Therefore, I take pleasure in infirmities,"
"Darum freue ich mich
über meine Schwächen",
schrieb Paulus im 2. Brief
an die Korinther:
09:33
St. Paul wrote in Second Corinthians,
09:35
"for when I am weak, then I am strong."
"Denn gerade wenn ich
schwach bin, bin ich stark."
1988 reiste ich nach Moskau,
09:39
In 1988, I went to Moscow
um Künstler aus dem sowjetischen
Untergrund zu interviewen
09:42
to interview artists of the Soviet underground,
und erwartete von ihrer Arbeit,
09:46
and I expected their work to be
dass sie regimekritisch und politisch sei.
09:47
dissident and political.
Aber das Radikale an
ihrer Arbeit bestand eigentlich
09:50
But the radicalism in their work actually lay
in der Wiedereinführung von
Humanität in die Gesellschaft,
09:53
in reinserting humanity into a society
die dabei war,
die Menschlichkeit auszurotten.
09:56
that was annihilating humanity itself,
09:58
as, in some senses, Russian society
So wie es die russische Gesellschaft
irgendwie auch heute wieder tut.
10:01
is now doing again.
Einer der Künstler, die ich traf, sagte:
10:03
One of the artists I met said to me,
"Wir schulten uns darin, nicht Künstler,
sondern Engel zu sein."
10:05
"We were in training to be not artists but angels."
1991 traf ich nochmals die Künstler,
10:10
In 1991, I went back to see the artists
über die ich geschrieben hatte,
10:13
I'd been writing about,
und ich war während des Putschs bei ihnen,
10:14
and I was with them during the putsch
der die Sowjetunion beendete.
10:16
that ended the Soviet Union,
Die Künstler waren die Hauptorganisatoren
10:18
and they were among the chief organizers
des Widerstands in dem Putsch.
10:21
of the resistance to that putsch.
Und am dritten Tag des Putschs
10:24
And on the third day of the putsch,
schlug einer vor,
zum Smolenskaja-Platz zu gehen.
10:27
one of them suggested we walk up to Smolenskaya.
Und wir gingen hin
10:30
And we went there,
und wir stellten uns
vor eine der Barrikaden
10:31
and we arranged ourselves in
front of one of the barricades,
und ein Weilchen später
10:35
and a little while later,
kamen einige Panzer
10:36
a column of tanks rolled up,
und der Soldat im vordersten Panzer sagte:
10:39
and the soldier on the front tank said,
10:41
"We have unconditional orders
"Wir haben unbedingte Anweisungen,
diese Barrikade zu zerstören.
10:43
to destroy this barricade.
10:44
If you get out of the way,
Wenn ihr den Weg räumt,
müssen wir euch nicht weh tun.
10:46
we don't need to hurt you,
Bleibt ihr, haben wir
keine andere Wahl,
10:48
but if you won't move, we'll have no choice
10:50
but to run you down."
als euch zu überfahren."
Die Künstler, die ich begleitete, sagten:
10:51
And the artists I was with said,
10:53
"Give us just a minute.
"Einen Moment. Nur eine Minute.
10:54
Give us just a minute to tell you why we're here."
Wir wollen euch erzählen,
warum wir hier sind."
Der Soldat verschränkte die Arme
10:59
And the soldier folded his arms,
und der Künstler hob zu
einer Lobrede auf die Demokratie an.
11:01
and the artist launched into a
Jeffersonian panegyric to democracy
Eine Rede, die Leute wie wir,
11:05
such as those of us who live
die in einer Demokratie leben,
11:07
in a Jeffersonian democracy
nur schwer halten könnten.
11:09
would be hard-pressed to present.
Sie sprachen weiter und weiter
11:13
And they went on and on,
und der Soldat schaute zu.
11:14
and the soldier watched,
Dann saß er eine ganze Minute da,
11:16
and then he sat there for a full minute
nachdem die Rede beendet war
11:18
after they were finished
und schaute aus wie ein begossener Pudel
11:20
and looked at us so bedraggled in the rain,
11:22
and said, "What you have said is true,
und sagte: "Du hast Recht
und wir müssen uns
dem Willen des Volkes beugen.
11:26
and we must bow to the will of the people.
Wenn ihr uns genug Platz
zum Umdrehen gebt,
11:30
If you'll clear enough space for us to turn around,
gehen wir dahin zurück,
wo wir herkamen."
11:32
we'll go back the way we came."
11:35
And that's what they did.
Und das taten sie.
Manchmal stellt Sinngestaltung
die Worte zur Verfügung, die man braucht,
11:37
Sometimes, forging meaning
11:39
can give you the vocabulary you need
11:42
to fight for your ultimate freedom.
um für wahre Freiheit zu kämpfen.
Russland erweckte in mir
die bittersüße Erkenntnis,
11:45
Russia awakened me to the lemonade notion
dass Unterdrückung die Kraft
zum Widerstand erzeugt
11:48
that oppression breeds the power to oppose it,
und ich sah das langsam als Eckpfeiler
11:51
and I gradually understood that as the cornerstone
von Identität.
11:54
of identity.
11:55
It took identity to rescue me from sadness.
Es brauchte Identität,
um mich aus der Traurigkeit zu retten.
Die Schwulenbewegung postuliert eine Welt,
12:00
The gay rights movement posits a world
in der meine Abnormalität ein Sieg ist.
12:02
in which my aberrances are a victory.
Identitätspolitik bewirkt immer zweierlei:
12:05
Identity politics always works on two fronts:
Menschen stolz zu machen, die ein angeborenes
oder charakteristisches Leiden haben,
12:09
to give pride to people who have a given condition
12:12
or characteristic,
12:13
and to cause the outside world
und sie bringt die anderen dazu,
12:15
to treat such people more gently and more kindly.
mit den Leuten netter umzugehen.
12:18
Those are two totally separate enterprises,
Das sind zwei unterschiedliche Bereiche,
aber der Fortschritt in einem
12:22
but progress in each sphere
hallt im anderen nach.
12:24
reverberates in the other.
Identitätspolitik kann narzistisch sein.
12:26
Identity politics can be narcissistic.
Die Leute feiern einen Unterschied
nur um seiner selbst willen.
12:30
People extol a difference only because it's theirs.
Sie reduzieren die Welt
12:33
People narrow the world and function
und funktionieren in separaten Gruppen,
ohne Empathie für einander.
12:36
in discrete groups without empathy for one another.
12:39
But properly understood
Aber richtig verstanden
und richtig angewandt
12:41
and wisely practiced,
sollte Identitätspolitik unsere Vorstellung
davon, was menschlich ist, erweitern.
12:43
identity politics should expand
12:45
our idea of what it is to be human.
Identität selbst
12:48
Identity itself
sollte kein selbstgefälliges Etikett sein
12:49
should be not a smug label
12:52
or a gold medal
oder eine Goldmedaille,
sondern eine Revolution.
12:54
but a revolution.
Ich hätte ein leichteres Leben,
wenn ich heterosexuell wäre,
12:56
I would have had an easier life if I were straight,
aber das wäre nicht ich.
13:00
but I would not be me,
Und ich mag es mehr, ich selbst zu sein
13:02
and I now like being myself better
als jemand anderer.
13:04
than the idea of being someone else,
Jemand, der ich, ehrlich gesagt,
13:07
someone who, to be honest,
weder sein kann
13:08
I have neither the option of being
noch mir vorstellen kann.
13:10
nor the ability fully to imagine.
Wenn man aber die Drachen abschafft,
13:13
But if you banish the dragons,
schafft man auch die Helden ab,
13:15
you banish the heroes,
und wir sehnen uns
nach dem heroischen Kampf im Leben.
13:17
and we become attached
13:19
to the heroic strain in our own lives.
13:22
I've sometimes wondered
Ich fragte mich manchmal,
ob ich hätte aufhören können,
diesen Teil in mir zu hassen,
13:23
whether I could have ceased
to hate that part of myself
auch ohne die quietschbunte
Party der Schwulenbewegung,
13:26
without gay pride's technicolor fiesta,
13:29
of which this speech is one manifestation.
von der auch diese Rede ein Teil ist.
Ich dachte, ich würde mich
selbst als reif erkennen,
13:33
I used to think I would know myself to be mature
wenn ich einfach schwul
sein könnte, ohne Betonung.
13:36
when I could simply be gay without emphasis,
13:39
but the self-loathing of that period left a void,
Aber der Selbstekel dieser Zeit
hinterließ eine Leere
und ich brauchte das Feiern,
um sie zu füllen und zu überschwemmen.
13:43
and celebration needs to fill and overflow it,
Auch wenn ich meine private Schuld
an Melancholie abzahle,
13:47
and even if I repay my private debt of melancholy,
gibt es immer noch eine
homophobe Außenwelt,
13:50
there's still an outer world of homophobia
bei der es noch Jahrzehnte braucht,
um sie zu erreichen.
13:53
that it will take decades to address.
Eines Tages ist Schwul-Sein
nur eine schlichte Tatsche,
13:56
Someday, being gay will be a simple fact,
frei von Partyhütchen
und Schuldzuweisungen.
13:59
free of party hats and blame,
Aber noch nicht jetzt.
14:02
but not yet.
14:04
A friend of mine who thought gay pride
Ein Freund meinte, dass Schwulenparaden
sich in sich selbst verlieren,
14:06
was getting very carried away with itself,
und er schlug
14:08
once suggested that we organize
eine "Schwul und Demütig"-Woche vor.
14:10
Gay Humility Week.
(Gelächter) (Applaus)
14:12
(Laughter) (Applause)
Das ist eine großartige Idee,
14:18
It's a great idea,
aber die Zeit ist noch nicht reif dafür.
14:21
but its time has not yet come.
(Gelächter)
14:23
(Laughter)
Und Neutralität, die irgendwie zwischen
14:25
And neutrality, which seems to lie
Verzweiflung und Feiern liegt,
14:27
halfway between despair and celebration,
ist das Finale.
14:30
is actually the endgame.
In 29 US-Bundesstaaten
14:33
In 29 states in the U.S.,
könnte ich laut Gesetz gefeuert werden
oder keine Wohnung bekommen,
14:36
I could legally be fired or denied housing
weil ich schwul bin.
14:39
for being gay.
In Russland führt das
Anti-Propaganda-Gesetz dazu,
14:41
In Russia, the anti-propaganda law
dass Menschen auf offener Straße
zusammengeschlagen werden.
14:44
has led to people being beaten in the streets.
27 afrikanische Staaten
14:47
Twenty-seven African countries
haben Gesetze gegen Analverkehr erlassen
14:49
have passed laws against sodomy,
und in Nigeria dürfen
Homosexuelle gesteinigt werden
14:52
and in Nigeria, gay people can legally
14:54
be stoned to death,
14:55
and lynchings have become common.
und Lynchmorde sind üblich geworden.
Erst kürzlich wurden
zwei Männer in Saudi-Arabien
14:58
In Saudi Arabia recently, two men
beim Sex erwischt
15:01
who had been caught in carnal acts,
und zu jeweils
7000 Peitschenhieben verurteilt.
15:03
were sentenced to 7,000 lashes each,
Sie sind seither dauerhaft behindert.
15:08
and are now permanently disabled as a result.
Wer kann also Sinn gestalten
15:11
So who can forge meaning
und Identität definieren?
15:13
and build identity?
Bei Schwulenrechten
geht es nicht nur um Ehe,
15:16
Gay rights are not primarily marriage rights,
und für die Millionen,
die an intoleranten Orten leben,
15:19
and for the millions who live in unaccepting places
15:22
with no resources,
ohne Möglichkeiten,
bleibt Würde kaum erreichbar.
15:24
dignity remains elusive.
Ich schätze mich glücklich,
meinen Sinn gestaltet
15:27
I am lucky to have forged meaning
und meine Identität definiert zu haben,
15:30
and built identity,
aber das ist immer
noch ein seltenes Privileg.
15:32
but that's still a rare privilege,
15:34
and gay people deserve more collectively
Homosexuelle verdienen
als Gemeinschaft mehr
15:37
than the crumbs of justice.
als nur die Krümel der Gerechtigkeit.
15:40
And yet, every step forward
Und doch ist jeder Fortschritt wunderbar.
15:43
is so sweet.
2007, 6 Jahre nach unserem ersten Treffen,
15:45
In 2007, six years after we met,
15:49
my partner and I decided
entschieden mein Partner
und ich zu heiraten.
15:51
to get married.
15:53
Meeting John had been the discovery
John kennenzulernen,
war die Entdeckung großen Glücks
15:55
of great happiness
15:57
and also the elimination of great unhappiness,
und das Vergessen großen Unglücks.
Manchmal war ich so damit beschäftigt,
16:00
and sometimes, I was so occupied
all diesen Schmerz zu vergessen,
16:03
with the disappearance of all that pain
dass ich auch die Freude vergaß.
16:05
that I forgot about the joy,
16:07
which was at first the less
remarkable part of it to me.
Das war anfangs der weniger
schöne Teil für mich.
16:11
Marrying was a way to declare our love
Die Hochzeit war eine Art,
unsere Liebe zu etwas
Offenerem als Geheimen zu machen.
16:14
as more a presence than an absence.
Die Ehe brachte uns auch bald zu Kindern
16:18
Marriage soon led us to children,
und das bedeutete neuen Sinn
16:20
and that meant new meanings
16:22
and new identities, ours and theirs.
und neue Identitäten, unsere und ihre.
16:26
I want my children to be happy,
Ich will, dass meine Kinder glücklich sind
und ich liebe sie am meisten,
wenn sie traurig sind.
16:29
and I love them most achingly when they are sad.
Als schwuler Vater kann
ich ihnen beibringen,
16:33
As a gay father, I can teach them
die schlimmen Dinge im Leben anzunehmen.
16:36
to own what is wrong in their lives,
Aber wenn ich sie erfolgreich
16:38
but I believe that if I succeed
von Notlagen fernhalte,
16:40
in sheltering them from adversity,
habe ich als Vater etwas falsch gemacht.
16:42
I will have failed as a parent.
Ein buddhistischer Gelehrter,
den ich kannte, erklärte mir,
16:45
A Buddhist scholar I know once explained to me
dass man im Westen
fälschlicherweise glaubt,
16:48
that Westerners mistakenly think
16:50
that nirvana is what arrives
das Nirvana sei das,
16:53
when all your woe is behind you
was nach all dem Kummer kommt
und dass man dann nur noch
Glückseligkeit vor sich hat.
16:55
and you have only bliss to look forward to.
Er sagte, das sei nicht das Nirvana,
16:59
But he said that would not be nirvana,
weil die Wonne der Gegenwart
17:01
because your bliss in the present
immer von den vergangenen Freuden
in den Schatten gestellt wird.
17:02
would always be shadowed by the joy from the past.
Ins Nirvana kommt man, sagte er,
17:06
Nirvana, he said, is what you arrive at
wenn man nur noch Glück vor sich hat
17:09
when you have only bliss to look forward to
und in vermeintlicher Trauer
17:11
and find in what looked like sorrows
die Wurzeln der Freude sieht.
17:14
the seedlings of your joy.
Ich frage mich manchmal,
17:17
And I sometimes wonder
ob ich diese Erfüllung gefunden hätte
17:19
whether I could have found such fulfillment
in der Ehe und meinen Kindern,
17:21
in marriage and children
wenn sie ohne Weiteres passiert wären.
17:22
if they'd come more readily,
Wenn ich in meiner Jugend
hetero gewesen oder jetzt jung wäre,
17:24
if I'd been straight in my youth or were young now,
wäre es in beiden Fällen wohl leichter.
17:28
in either of which cases this might be easier.
Vielleicht wäre ich es gewesen.
17:32
Perhaps I could.
Vielleicht hätten all
meine komplexen Fantasien
17:33
Perhaps all the complex imagining I've done
auf andere Bereiche
angewendet werden können.
17:36
could have been applied to other topics.
17:38
But if seeking meaning
Wenn aber die Sinnsuche
wichtiger ist als das Finden,
17:40
matters more than finding meaning,
dann ist die Frage nicht,
ob ich glücklicher wäre,
17:41
the question is not whether I'd be happier
weil ich gehänselt wurde,
17:45
for having been bullied,
sondern ob der Sinn,
17:46
but whether assigning meaning
den ich diesen Erfahrungen zuweise,
17:48
to those experiences
mich zu einem besseren Vater macht.
17:50
has made me a better father.
17:52
I tend to find the ecstasy hidden in ordinary joys,
Ich neige dazu, Verzückung
in den einfachen Dingen zu finden,
weil ich nicht erwartet habe,
17:56
because I did not expect those joys
dass diese Dinge einfach für mich sind.
17:58
to be ordinary to me.
Ich kennen viele Heterosexuelle,
18:01
I know many heterosexuals who have
die genauso glückliche Ehen
und Familien haben.
18:02
equally happy marriages and families,
Aber die homosexuelle Ehe
ist so atemberaubend frisch
18:05
but gay marriage is so breathtakingly fresh,
und homosexuelle Familien
sind so aufregend neu.
18:08
and gay families so exhilaratingly new,
Ich habe einen Sinn
in dieser Überraschung gefunden.
18:11
and I found meaning in that surprise.
18:15
In October, it was my 50th birthday,
Im Oktober wurde ich 50
und meine Familie
organisierte eine Feier für mich.
18:19
and my family organized a party for me,
Und mittendrin sagte
18:22
and in the middle of it,
mein Sohn zu meinem Mann,
18:23
my son said to my husband
dass er eine Rede halten wolle.
18:25
that he wanted to make a speech,
Und John sagte:
18:26
and John said,
18:27
"George, you can't make a speech. You're four."
"George, du kannst keine
Rede halten. Du bist vier."
(Gelächter)
18:32
(Laughter)
"Nur Opa und Onkel David und ich
18:34
"Only Grandpa and Uncle David and I
werden heute Abend Reden halten."
18:36
are going to make speeches tonight."
Aber George bestand
wieder und wieder darauf,
18:38
But George insisted and insisted,
und schließlich gab John ihm das Mikrofon
18:41
and finally, John took him up to the microphone,
und George sagte sehr laut:
18:44
and George said very loudly,
"Meine Damen und Herren,
18:47
"Ladies and gentlemen,
ich bitte um Ihre Aufmerksamkeit."
18:49
may I have your attention please."
Und alle drehten sich um, ganz verdattert.
18:52
And everyone turned around, startled.
Und George sagte:
18:55
And George said,
"Ich freue mich, dass mein Papa Geburtstag hat.
18:57
"I'm glad it's Daddy's birthday.
Ich freue mich, dass wir alle Kuchen essen.
18:59
I'm glad we all get cake.
Und Papa, wenn du noch klein wärst,
19:02
And daddy, if you were little,
wäre ich dein Freund."
19:06
I'd be your friend."
Und ich dachte -- danke.
19:09
And I thought — Thank you.
Ich dachte, ich stehe auch in der Schuld
19:12
I thought that I was indebted
19:15
even to Bobby Finkel,
von Bobby Finkel,
weil all diese früheren Erfahrungen
19:16
because all those earlier experiences
mich zu genau diesem
Augenblick getragen hatten.
19:19
were what had propelled me to this moment,
Und schlussendlich war ich
unendlich dankbar
19:22
and I was finally unconditionally grateful
für ein Leben, das ich früher
unbedingt ändern wollte.
19:24
for a life I'd once have done anything to change.
19:28
The gay activist Harvey Milk
Schwulenrechtler Harvey Milk
wurde einmal von einem
jüngeren Schwulen gefragt,
19:30
was once asked by a younger gay man
wie er der Bewegung helfen könne.
19:32
what he could do to help the movement,
Und Harvey Milk sagte:
19:35
and Harvey Milk said,
"Geh da raus und erzähl es jemandem."
19:36
"Go out and tell someone."
Es gibt immer jemanden,
19:38
There's always somebody who wants to confiscate
der uns unsere Menschlichkeit nehmen will
19:41
our humanity,
und es gibt immer Geschichten,
die sie wiederherstellen.
19:43
and there are always stories that restore it.
Wenn wir unser Leben laut leben,
19:45
If we live out loud,
können wir den Hass besiegen
19:47
we can trounce the hatred
und jedermann's Leben
offener und freier machen.
19:49
and expand everyone's lives.
Einen Sinn gestalten.
Eine Identität definieren.
19:52
Forge meaning. Build identity.
Sinn gestalten.
19:56
Forge meaning.
Identität defnieren.
19:58
Build identity.
Und dann laden wir die Welt ein,
20:01
And then invite the world
mit uns unsere Freude zu teilen.
20:02
to share your joy.
20:04
Thank you.
Danke.
(Applaus)
20:07
(Applause)
Danke. (Applaus)
20:09
Thank you. (Applause)
Danke.
20:12
Thank you. (Applause)
(Applaus)
Danke.
20:16
Thank you. (Applause)
(Applaus)

▲Back to top

About the speaker:

Andrew Solomon - Writer
Andrew Solomon writes about politics, culture and psychology.

Why you should listen

Andrew Solomon is a writer, lecturer and Professor of Clinical Psychology at Columbia University. He is president of PEN American Center. He writes regularly for The New Yorker and the New York Times.

Solomon's newest book, Far and Away: Reporting from the Brink of Change, Seven Continents, Twenty-Five Years was published in April, 2016. His previous book, Far From the Tree: Parents, Children, and the Search for Identity won the National Book Critics Circle award for nonfiction, the Wellcome Prize and 22 other national awards. It tells the stories of parents who not only learn to deal with their exceptional children but also find profound meaning in doing so. It was a New York Times bestseller in both hardcover and paperback editions. Solomon's previous book, The Noonday Demon: An Atlas of Depression, won the 2001 National Book Award for Nonfiction, was a finalist for the 2002 Pulitzer Prize and was included in The Times of London's list of one hundred best books of the decade. It has been published in twenty-four languages. Solomon is also the author of the novel A Stone Boat and of The Irony Tower: Soviet Artists in a Time of Glasnost.

Solomon is an activist in LGBT rights, mental health, education and the arts. He is a member of the boards of directors of the National LGBTQ Force and Trans Youth Family Allies. He is a member of the Board of Visitors of Columbia University Medical Center, serves on the National Advisory Board of the Depression Center at the University of Michigan, is a director of Columbia Psychiatry and is a member of the Advisory Board of the Depression and Bipolar Support Alliance. Solomon also serves on the boards of the Metropolitan Museum of Art, Yaddo and The Alex Fund, which supports the education of Romani children. He is also a fellow of Berkeley College at Yale University and a member of the New York Institute for the Humanities and the Council on Foreign Relations.

Solomon lives with his husband and son in New York and London and is a dual national. He also has a daughter with a college friend; mother and daughter live in Texas but visit often.


More profile about the speaker
Andrew Solomon | Speaker | TED.com