English-Video.net comment policy

The comment field is common to all languages

Let's write in your language and use "Google Translate" together

Please refer to informative community guidelines on TED.com

TEDxSummit

William Noel: Revealing the lost codex of Archimedes

William Noel: Der verlorene Codex des Archimedes

Filmed
Views 957,156

Wie liest man ein zweitausend Jahre altes Manuskript, welches ausradiert, zerschnitten, überschrieben und übermalt wurde? Mit einem mächtigen Teilchenbeschleuniger natürlich! Handschriften-Konservator William Noel erzählt die faszinierende Geschichte des Archimedes-Palimpsests, einem byzantinischen Gebetbuch, welches bisher unbekannte Originaltexte des griechischen Mathematikers Archimdes und anderen enthält.

- Curator, rare book scholar
William Noel is a curator who believes museums should make their collections free and available on the Internet. Full bio

The great texts of the ancient world
Die großen Werke der Antike
00:16
don't survive to us in their original form.
blieben uns nicht im Original erhalten.
00:18
They survive because medieval scribes copied them
Sie überlebten die Zeit, weil mittelalterliche Schreiber sie
00:22
and copied them and copied them.
immer und immer wieder kopierten.
00:25
And so it is with Archimedes,
And so ist es auch bei Archimedes,
00:27
the great Greek mathematician.
dem großen griechischen Mathematiker.
00:30
Everything we know about Archimedes as a mathematician
Alles, was wir über Archimedes als Mathematiker wissen,
00:32
we know about because of just three books,
wissen wir aus gerade mal drei Büchern,
00:35
and they're called A, B and C.
sie heißen A, B und C.
00:37
And A was lost by an Italian humanist in 1564.
Und A ging durch einen italienischen Humanisten im Jahre 1564 verloren.
00:39
And B was last heard of in the Pope's Library
Und B wurde zuletzt in der Bibliothek des Papstes gesehen
00:44
about a hundred miles north of Rome in Viterbo in 1311.
ungefähr hundert Meilen nördlich von Rom, in Viterbo, im Jahre 1311.
00:47
Now Codex C was only discovered in 1906,
Codex C aber wurde erst im Jahre 1906 entdeckt
00:53
and it landed on my desk in Baltimore
und landete auf meinem Schreibtisch in Baltimore,
00:57
on the 19th of January, 1999.
am 19. Januar 1999.
01:00
And this is Codex C here.
Und das hier ist Codex C.
01:04
Now Codex C is actually buried in this book.
Nun, eigentlich ist Codex C in diesem Buch verborgen –
01:06
It's buried treasure.
es ist ein vergrabener Schatz.
01:11
Because this book is actually a prayer book.
Denn dieses Buch ist eigentlich ein Gebetbuch.
01:13
It was finished by a guy called Johannes Myrones
Es wurde am 14. April 1229 fertig gestellt von einem
01:15
on the 14th of April, 1229.
Mann namens Johannes Myrones.
01:18
And to make his prayer book he used parchment.
Und um sein Gebetbuch herzustellen, verwendete er Pergament.
01:22
But he didn't use new parchment,
Aber er verwendete kein neues Pergament,
01:24
he used parchment recycled from earlier manuscripts,
sondern wiederaufbereitetes Pergament aus älteren Handschriften
01:27
and there were seven of them.
und zwar von sieben verschiedenen.
01:30
And Archimedes Codex C was just one of those seven.
Und Archimedes' Codex C war nur eine dieser sieben.
01:32
He took apart the Archimedes manuscript and the other seven manuscripts.
Er nahm die Archimedes-Handschrift und die anderen sieben Handschriften auseinander,
01:35
He erased all of their texts,
löschte jeglichen Text,
01:41
and then he cut the sheets down in the middle,
und dann schnitt er die Blätter in der Mitte entzwei,
01:44
he shuffled them up,
mischte sie durcheinander,
01:46
and he rotated them 90 degrees,
drehte sie um 90 Grad
01:49
and he wrote prayers on top of these books.
und schrieb Gebete darüber.
01:50
And essentially these seven manuscripts
Und tatsächlich verschwanden diese sieben Handschriften
01:53
disappeared for 700 years, and we have a prayer book.
für 700 Jahre und wir haben hier ein Gebetbuch.
01:54
The prayer book was discovered by this guy,
Das Gebetbuch wurde von einem gewissen
01:59
Johan Ludvig Heiberg, in 1906.
Johan Ludvig Heiberg im Jahre 1906 entdeckt.
02:02
And with just a magnifying glass,
Und nur mit einer Lupe ausgestattet,
02:05
he transcribed as much of the text as he could.
transkribierte er so viel von dem Text, wie er konnte.
02:06
And the thing is that he found two texts in this manuscript
Und das Beste ist, er fand zwei Texte in dieser Handschrift,
02:09
that were unique texts.
welche einzigartig waren.
02:12
They weren't in A and B at all;
Sie kamen weder in A noch in B vor;
02:14
they were completely new texts by Archimedes,
es waren komplett neue Texte von Archimedes
02:15
and they were called "The Method" and "The Stomachion."
und sie hießen "Die Methode" und "Das Stomachion".
02:17
And it became a world famous manuscript.
Und die Handschrift wurde weltberühmt.
02:20
Now it should be clear by now
Nun, es sollte jetzt klar sein,
02:23
that this book is in bad condition.
dass dieses Buch in schlechtem Zustand ist.
02:24
It got in worse condition in the 20th century
Der Zustand verschlechterte sich im 20. Jahrhundert,
02:27
after Heiberg saw it.
nachdem Heiberg es fand.
02:31
Forgeries were painted over it,
Fälschungen wurden darüber gemalt
02:32
and it suffered very badly from mold.
und es litt unter starkem Schimmelbefall.
02:34
This book is the definition of a write-off.
Dieses Buch ist der Inbegriff eines Totalschadens.
02:37
It's the sort of book
Es ist die Art Buch,
02:41
that you thought would be in an institution.
von der man denken würde, es sei in einer Institution.
02:42
But it's not in an institution,
Aber es ist nicht in einer Institution,
02:45
it was bought by a private owner in 1998.
es wurde von einem privaten Sammler 1998 gekauft.
02:47
Why did he buy this book?
Warum kaufte er dieses Buch?
02:52
Because he wanted to make that which was fragile safe.
Weil er das, was fragil war, sichern wollte.
02:54
He wanted to make that which was unique ubiquitous.
Er wollte das, was einzigartig war, universell machen.
02:57
He wanted to make that which was expensive free.
Er wollte das, was teuer war, kostenlos machen
03:00
And he wanted to do this as a matter of principle.
Und er wollte dies aus Prinzip tun.
03:05
Because not many people are really going to read Archimedes in ancient Greek,
Weil nicht viele Leute wirklich Archimedes auf Altgriechisch lesen werden,
03:08
but they should have the chance to do it.
aber sie sollten zumindest die Möglichkeit haben, dies zu tun.
03:13
So he gathered around himself the friends of Archimedes,
So versammelte er um sich die Freunde des Archimedes
03:15
and he promised to pay for all the work.
und versprach, für alle Arbeit zu bezahlen.
03:19
And it was an expensive job,
Und es war eine teure Arbeit,
03:21
but actually it wouldn't be as much as you think
aber eigentlich nicht so teuer, wie man denken würde,
03:23
because these people, they didn't come from money,
denn diese Leute kamen nicht wegen des Geldes,
03:26
they came from Archimedes.
sie kamen wegen Archimedes.
03:28
And they came from all sorts of different backgrounds.
Und sie kamen aus allen möglichen Bereichen.
03:30
They came from particle physics,
Aus der Teilchenphysik,
03:32
they came from classical philology,
aus der klassischen Philologie,
03:34
they came from book conservation,
aus der Buchkonservierung,
03:36
they came from ancient mathematics,
aus der antiken Mathematik,
03:37
they came from data management,
aus der Datenverwaltung,
03:40
they came from scientific imaging and program management.
aus der wissenschaftlichen Bildverarbeitung und dem Programm-Management.
03:42
And they got together to work on this manuscript.
Und sie kamen zusammen, um an diesem Manuskript zu arbeiten.
03:45
The first problem was a conservation problem.
Das erste Problem war ein konservatorisches.
03:48
And this is the sort of thing that we had to deal with:
Und zwar mussten wir uns mit folgendem Problem befassen:
03:52
There was glue on the spine of the book.
Auf dem Buchrücken war Leim.
03:55
And if you look at this photograph carefully,
Und wenn man dieses Bild genau ansieht, bemerkt man,
03:57
the bottom half of this is rather brown.
dass die untere Hälfte eher braun ist.
03:59
And that glue is hide glue.
Es handelt sich bei diesem Leim um Hautleim.
04:01
Now if you're a conservator,
Nun, ein Konservator
04:03
you can take off this glue reasonably easily.
kann diesen Leim relativ einfach entfernen.
04:04
The top half is Elmer's wood glue.
Auf der oberen Hälfe ist "Elmer's Holzleim".
04:06
It's polyvinyl acetate emulsion
Das ist eine Polyvinylacetat-Emulsion,
04:09
that doesn't dissolve in water once it's dry.
die nicht wasserlöslich ist, wenn sie einmal getrocknet ist.
04:12
And it's much tougher than the parchment that it was written on.
Und sie ist viel robuster als das Pergament darunter.
04:14
And so before we could start imaging Archimedes,
Das heißt, bevor wir anfangen konnten, den Archimdes zu digitalisieren,
04:17
we had to take this book apart.
mussten wir das Buch auseinander nehmen.
04:21
So it took four years to take apart.
Es dauerte vier Jahre, es auseinander zu nehmen.
04:22
And this is a rare action shot, ladies and gentlemen.
Und das hier ist ein seltenes "Action"-Bild, meine Damen und Herren.
04:25
(Laughter)
(Gelächter)
04:29
Another thing is that we had to get rid of all the wax,
Ein anderes Problem war, dass wir all das Wachs los werden mussten,
04:31
because this was used in the liturgical services
denn das Buch wurde für die Liturgie
04:36
of the Greek Orthodox Church
der griechisch-orthodoxen Kirche verwendet
04:38
and they'd used candle wax.
und die brauchten Kerzenwachs.
04:40
And the candle wax was dirty,
Das Wachs war dreckig
04:41
and we couldn't image through the wax.
und wir konnten nicht durch das Wachs hindurch fotografieren.
04:43
So very carefully we had to mechanically scrape off all the wax.
So mussten wir sehr sorgfältig alles Wachs mechanisch abkratzen.
04:44
It's hard to tell you exactly
Es ist schwer zu beschreiben,
04:47
how bad this condition of this book is,
wie schlimm der Zustand dieses Buches war,
04:49
but it came out in little bits very often.
aber sehr häufig lösten sich kleine Stücke.
04:52
And normally in a book, you wouldn't worry about the little bits,
Und normalerweise würde man sich bei einem Buch nicht um diese kleinen Stücke sorgen,
04:55
but these little bits might contain unique Archimedes text.
aber diese kleinen Stücke enthielten möglicherweise einzigartige Texte von Archimedes.
04:57
So, tiny fragments
So schafften wir es schließlich,
05:00
we actually managed to put back in the right place.
winzige Fragmente an ihren richtigen Platz zurück zu versetzen.
05:02
Then, having done that, we started to image the manuscript.
Dann, nachdem dies getan war, fingen wir mit dem Fotografieren der Handschrift an.
05:07
And we imaged the manuscript
Und wir fotografierten das Manuskript
05:11
in 14 different wavebands of light.
in 14 verschiedenen Licht-Wellenlängenbereichen.
05:12
Because if you look at something in different wavebands of light,
Wenn man nämlich etwas in verschiedenen Licht-Wellenlängenbereichen betrachtet,
05:14
you see different things.
sieht man unterschiedliche Dinge.
05:18
And here is an image of a page
Hier ist ein Bild einer Seite,
05:19
imaged in 14 different wavebands of light.
die mit 14 verschiedenen Licht-Wellenlängenbereichen fotografiert wurde.
05:21
But none of them worked.
Aber keiner davon funktionierte.
05:24
So what we did was we processed the images together,
Also machten wir folgendes: Wir bearbeiteten die Bilder zusammen
05:26
and we put two images into one blank screen.
und wir stellten zwei davon auf einen leeren Bildschirm.
05:30
And here are two different images of the Archimedes manuscript.
Und hier sind zwei verschiedene Bilder des Archimedes-Manuskripts.
05:33
And the image on the left
Das Bild auf der linken Seite
05:36
is the normal red image.
ist ein normal rotes Bild.
05:38
And the image on the right is an ultraviolet image.
Das Bild auf der rechten Seite ist ein ultraviolettes Bild.
05:39
And in the image on the right
Und auf dem Bild rechts
05:41
you might be able to see some of the Archimedes writing.
können Sie vielleicht etwas von Archimedes' Schrift sehen.
05:42
If you merge them together into one digital canvas,
Wenn man die beiden zu einer einzigen digitalen Leinwand zusammenfügt,
05:45
the parchment is bright in both images
ist das Pergament auf beiden Bildern hell
05:48
and it comes out bright.
und es kommt hell heraus.
05:51
The prayer book is dark in both images
Das Gebetbuch ist dunkel auf beiden Bildern
05:53
and it comes out dark.
und kommt dunkel heraus.
05:56
The Archimedes text is dark in one image and bright in another.
Der Archimedes-Text ist dunkel auf dem einen und hell auf dem anderen Bild.
05:57
And it'll come out dark but red,
Und er kommt dunkel, aber rot heraus,
06:01
and then you can start to read it rather clearly.
und dann können Sie anfangen, den Text einigermaßen klar zu lesen.
06:03
And that's what it looks like.
Und so sieht das aus.
06:05
Now that's a before and after image,
Nun, dies hier ist ein "vorher" und "nachher" Bild,
06:08
but you don't read the image on the screen like that.
aber so liest man das nicht auf dem Bildschirm.
06:11
You zoom in and you zoom in
Man zoomt herein, und zoomt
06:14
and you zoom in and you zoom in,
und zoomt und zoomt,
06:17
and you can just read it now.
und jetzt kann man es ganz einfach lesen.
06:21
(Applause)
(Applaus)
06:23
If you process the same two images in a different way,
Wenn man zwei gleiche Bilder auf unterschiedliche Weise bearbeitet,
06:29
you can actually get rid of the prayer book text.
kann man den Gebetsbuchtext los werden.
06:33
And this is terribly important,
Und das ist äußerst wichtig,
06:35
because the diagrams in the manuscript
denn die Diagramme in diesem Manuskript
06:36
are the unique source for the diagrams
sind die alleinige Quelle für die Diagramme,
06:39
that Archimedes drew in the sand in the fourth century B.C.
welche Archimedes im vierten Jahrhundert v. Chr. in den Sand zeichnete.
06:42
And there we are, I can give them to you.
Und hier sind sie, ich kann sie Ihnen präsentieren.
06:44
With this kind of imaging --
Mit dieser Art von Fotografie –
06:47
this kind of infrared, ultraviolet, invisible light imaging --
der Fotografie von Infrarot, Ultraviolett, unsichtbarem Licht –
06:50
we were never going to image through the gold ground forgeries.
konnten wir unmöglich durch die vergoldeten Fälschungen dringen.
06:53
How were we going to do that?
Wie also sollten wir dies erreichen?
06:55
Well we took the manuscript,
Nun, wir nahmen die Handschrift
06:57
and we decided to image it in X-ray fluorescence imaging.
und entschieden uns, sie mit Röntgenfluoreszenz aufzunehmen.
06:59
So an X-ray comes in in the diagram on the left
Ein Röntgenstrahl dringt also herein, auf dem Diagramm links,
07:03
and it knocks out an electron from the inner shell of an atom.
und er schlägt ein Elektron aus der inneren Hülle eines Atoms heraus.
07:06
And that electron disappears.
Und dieses Elektron verschwindet.
07:10
And as it disappears, an electron from a shell farther out
Und wie das Elektron verschwindet, springt ein Elektron aus einer weiter außen gelegenen Hülle
07:12
jumps in and takes its place.
herein und nimmt seinen Platz ein.
07:16
And when it takes its place,
Und wenn es seinen Platz einnimmt,
07:18
it sheds electromagnetic radiation.
gibt es elektromagnetische Strahlung ab.
07:20
It sheds an X-ray.
Es erzeugt einen Röntgenstrahl.
07:22
And this X-ray is specific in its wavelength
Und dieser Röntgenstrahl ist bestimmt in seiner Wellenlänge
07:24
to the atom that it hits.
vom Atom, auf welches er trifft.
07:27
And what we wanted to get
Und worauf wir abzielten,
07:28
was the iron.
war das Eisenatom.
07:31
Because the ink was written in iron.
Denn die Tinte bestand aus Eisen.
07:32
And if we can map
Und falls wir aufzeichnen können,
07:34
where this X-ray that comes out, where it comes from,
wo dieser Röntgenstrahl, der heraus kommt, herkommt,
07:36
we can map all the iron on the page,
können wir alles Eisen auf der Seite abbilden
07:38
then theoretically we can read the image.
und dann können wir theoretisch das Bild lesen.
07:41
The thing is that you need a very powerful light source to do this.
Das Problem ist, dass man eine sehr starke Lichtquelle braucht, um dies zu tun.
07:43
So we took it to the Stanford Synchrotron Radiation Laboratory
So brachten wir es zum Stanford Synchrotron Radiation Laboratory
07:47
in California,
in Kalifornien,
07:51
which is a particle accelerator.
welches ein Teilchenbeschleuniger ist.
07:52
Electrons go around one way,
Elektronen umrunden ihn in eine Richtung,
07:54
positrons go around the other.
Positronen in die entgegengesetzte Richtung.
07:56
They meet in the middle,
In der Mitte treffen sie aufeinander
07:57
and they create subatomic particles
und erzeugen subatomare Partikel
07:59
like the charm quark and the tau lepton.
wie das Charm-Quark oder das Tau-Lepton.
08:01
Now we weren't actually going to put Archimedes in that beam.
Wir wollten jetzt nicht den Archimedes in diesen Strahl halten.
08:03
But as the electrons go round at the speed of light,
Aber indem die Elektronen mit Lichtgeschwindigkeit herum fliegen,
08:06
they shed X-rays.
geben sie Röntgenstrahlung ab.
08:10
And this is the most powerful light source in the solar system.
Und dies ist die mächtigste Lichtquelle im Sonnensystem.
08:11
This is called synchrotron radiation,
Man nennt das Synchrotronstrahlung,
08:14
and it's normally used to look at things
und normalerweise wird diese verwendet, um sich
08:16
like proteins and that sort of thing.
Proteine und solche Dinge anzuschauen.
08:17
But we wanted it to look at atoms, at iron atoms,
Aber wir wollten damit Atome anschauen, Eisenatome,
08:19
so that we could read the page from before and after.
so dass wir die Seite wie sie vorher und nachher war lesen konnten.
08:23
And lo and behold, we found that we could do it.
Und siehe da, wir fanden heraus, dass es tatsächlich möglich war.
08:26
It took about 17 minutes to do a single page.
Es dauerte etwa 17 Minuten, um eine einzelne Seite zu bearbeiten.
08:28
So what did we discover?
Was also entdeckten wir?
08:32
Well one of the unique texts in Archimedes
Nun, einer der einzigartigen Texte im Werk des Archimedes
08:34
is called "The Stomachion."
heißt "Das Stomachion".
08:37
And this didn't exist in Codices A and B.
Und dieser Text existierte nicht in den Codices A und B.
08:38
And we knew that it involved this square.
Wir wussten, dass er dieses Quadrat enthielt
08:41
And this is a perfect square,
und es ist ein perfektes Quadrat,
08:43
and it's divided into 14 bits.
welches in 14 Teile aufgeteilt ist.
08:45
But no one knew what Archimedes was doing with these 14 bits.
Aber niemand wusste, was Archimedes mit diesen 14 Teilen tat.
08:47
And now we think we know.
Und jetzt glauben wir, es zu wissen.
08:50
He was trying to work out
Er versuchte herauszufinden,
08:52
how many ways you can recombine those 14 bits
auf wieviele Arten man diese 14 Teile wieder zusammensetzen konnte,
08:54
and still make a perfect square.
und immer noch ein perfektes Quadrat erhalten würde.
08:56
Anyone want to guess the answer?
Will jemand die Antwort erraten?
08:59
It's 17,152 divided into 536 families.
Es sind 17'152, aufgeteilt in 536 Familien.
09:02
And the important point about this
Und der wichtige Punkt dabei ist,
09:07
is that it's the earliest study in combinatorics in mathematics.
dass es sich dabei um die früheste Studie in Kombinatorik in der Mathematik handelt.
09:10
And combinatorics is a wonderful and interesting branch of mathematics.
Und Kombinatorik ist ein wunderbarer und interessanter Zweig der Mathematik.
09:14
The really astonishing thing though about this manuscript
Das wirklich erstaunliche an diesem Manuskript
09:17
is that we looked at the other manuscripts
ist, dass wir uns die anderen Manuskripte anschauten,
09:21
that the palimpsester had made,
aus welchen der Hersteller des Palimpsestes,
09:23
the scribe had made his book out of,
der Schreiber, dieses Buch gemacht hatte,
09:24
and one of them was a manuscript containing text by Hyperides.
und eines davon war ein Manuskript mit Texten von Hyperides.
09:27
Now Hyperides was an Athenian orator from the fourth century B.C.
Hyperides war ein athenischer Redner des vierten Jahrhunderts v. Chr.
09:30
He was an exact contemporary of Demosthenes.
Er war ein exakter Zeitgenosse von Demosthenes.
09:34
And in 338 B.C. he and Demosthenes together
Und im Jahre 338 v. Chr. beschlossen er und Demosthenes zusammen,
09:37
decided that they wanted to stand up
dass sie sich gegen die militärische
09:41
to the military might of Philip of Macedon.
Macht des Philipp von Mazedonien auflehnen wollten.
09:43
So Athens and Thebes went out to fight Philip of Macedon.
So machten sich Athen und Theben auf, Philipp von Mazedonien zu bekämpfen.
09:45
This was a bad idea,
Das war eine schlechte Idee,
09:48
because Philip of Macedon had a son called Alexander the Great,
denn Philipp von Mazedonien hatte einen Sohn namens Alexander der Große,
09:50
and they lost the battle of Chaeronea.
und sie verloren die Schlacht von Chaironeia.
09:53
Alexander the Great went on to conquer the known world;
Alexander der Große machte sich auf, die bekannte Welt zu erobern.
09:55
Hyperides found himself on trial for treason.
Hyperides fand sich in einem Verfahren wegen Verrates wieder.
09:58
And this is the speech that he gave when he was on trial --
Und dies ist die Rede die er hielt, als er vor Gericht stand –
10:01
and it's a great speech:
und es ist eine großartige Rede:
10:04
"Best of all," he says, "is to win.
"Am Besten ist es", sagt er, "zu gewinnen.
10:06
But if you can't win,
Aber wenn du nicht gewinnen kannst,
10:08
then you should fight for a noble cause,
dann solltest du für eine gute Sache kämpfen,
10:10
because then you'll be remembered.
denn dann erinnert man sich an dich.
10:12
Consider the Spartans.
Man denke etwa an die Spartaner.
10:13
They won enumerable victories,
Sie errangen unzählige Siege,
10:15
but no one remembers what they are
aber niemand erinnert sich an diese,
10:17
because they were all fought for selfish ends.
denn sie wurden alle zu eigennützigen Zwecken erkämpft.
10:18
The one battle that the Spartans fought that everybody remembers
Die eine Schlacht der Spartaner, an welche sich alle erinnern,
10:21
is the the battle of Thermopylae
ist die Schlacht bei den Thermopylen,
10:24
where they were butchered to a man,
wo sie alle bis auf einen abgeschlachtet wurden,
10:26
but fought for the freedom of Greece."
aber für die Freiheit Griechenlands kämpften."
10:28
It was such a great speech
Die Rede war so großartig,
10:30
that the Athenian law courts let him off.
dass die athenischen Gerichte ihn laufen ließen.
10:32
He lived for another 10 years,
Er lebte noch 10 Jahre,
10:36
then the Macedonian faction caught up with him.
dann erwischte ihn die makedonische Fraktion.
10:38
They cut out his tongue in mockery of his oratory,
Sie schnitten seine Zunge heraus, aus Spott über seine Rede,
10:41
and no one knows what they did with his body.
und niemand weiß, was sie mit seiner Leiche getan haben.
10:43
So this is the discovery of a lost voice from antiquity,
Das ist also die Entdeckung einer verlorenen Stimme aus der Antike,
10:47
speaking to us, not from the grave,
die zu uns spricht, nicht vom Grab aus,
10:50
because his grave doesn't exist,
denn sein Grab existiert nicht,
10:52
but from the Athenian law courts.
aber von den athenischen Gerichten aus.
10:53
Now I should say at this point
An dieser Stelle sollte ich erwähnen,
10:55
that normally when you're looking
dass man normalerweise, wenn man
10:57
at medieval manuscripts that have been scraped off,
mittelalterliche Manuskripte untersucht, welche abgekratzt wurden,
10:59
you don't find unique texts.
keine einzigartigen Texte findet.
11:01
And to find two in one manuscript is really something.
Und zwei in einer Handschrift zu finden will wirklich etwas heißen.
11:03
To find three is completely weird.
Drei zu finden ist total verrückt.
11:06
And we found three.
Und wir fanden drei.
11:09
Aristotle's "Categories"
Aristoteles' "Kategorien"
11:11
is one of the foundational texts of Western philosophy.
ist einer der grundlegenden Texte der westlichen Philosophie.
11:12
And we found a third century A.D. commentary on it,
Und wir fanden einen Kommentar dazu aus dem dritten Jahrhundert v. Chr.,
11:15
possibly by Galen and probably by Porphyry.
möglicherweise von Galen und wahrscheinlich von Porphyrius.
11:19
Now all this data that we collected,
All diese Daten, die wir gesammelt haben,
11:22
all the images, all the raw images,
alle Bilder, alle Rohbilder,
11:24
all the transcriptions that we made and that sort of thing
alle Transkriptionen, die wir machten und dergleichen mehr,
11:27
have been put online under a Creative Commons license
wurden unter einer Creative Commons Lizenz online gestellt,
11:29
for anyone to use for any commercial purpose.
zum Gebrauch für jedermann, für jeden kommerziellen Zweck.
11:33
(Applause)
(Applaus)
11:36
Why did the owner of the manuscript do this?
Warum hat der Besitzer des Manuskripts dies getan?
11:42
He did this because he understands data as well as books.
Er tat dies, weil er Daten so gut versteht wie Bücher.
11:45
Now the thing to do with books,
Nun, was man mit Büchern tun sollte,
11:49
if you want to ensure their long-term utility,
wenn man ihren Langzeitnutzen sichern will,
11:51
is to hide them away in closets
ist, sie in Schränken wegzuschließen
11:53
and let very few people look at them.
und sie möglichst wenig Leuten zu zeigen.
11:55
The thing to do with data, if you want it to survive,
Was man mit Daten tun sollte, wenn man will, dass sie überleben,
11:57
is to let it out and have everybody have it
ist, sie frei zu lassen und allen zugänglich zu machen,
11:59
with as little control on that data as possible.
mit so wenig Kontrolle über diese Daten wie möglich.
12:02
And that's what he did.
Und das ist es, was wir getan haben.
12:05
And institutions can learn from this.
Und Institiutionen können davon lernen.
12:07
Because institutions at the moment
Denn im Moment schränken Institutionen
12:10
confine their data with copyright restrictions and that sort of thing.
ihre Daten mit Urheberrechtsbeschränkungen und dergleichen mehr ein.
12:13
And if you want to look at medieval manuscripts on the Web,
Und wenn Sie mittelalterliche Handschriften im Web anschauen wollen,
12:16
at the moment you have to go to the National Library of Y's site
müssen Sie im Moment zur Website der Nationalbibliothek Y
12:18
or the University Library of X's site,
oder zur Website der Bibliothek X gehen,
12:21
which is about the most boring way
was etwa die langweiligste Art ist,
12:24
in which you can deal with digital data.
mit digitalen Daten umzugehen.
12:26
What you want to do is to aggregate it all together.
Was man tun sollte, ist alle Daten miteinander zu verbinden.
12:28
Because the Web of the ancient manuscripts of the future
Denn das zukünftige Netz antiker Handschriften
12:31
isn't going to be built by institutions.
wird nicht von Institutionen aufgebaut.
12:34
It's going to be built by users,
Es wird von den Benutzern konstruiert,
12:36
by people who get this data together,
von Leuten, welche diese Daten zusammenbringen,
12:39
by people who want to aggregate all sorts of maps
von Leuten, welche alle Art von Karten ansammeln wollen,
12:41
from wherever they come from,
von wo auch immer diese kommen,
12:44
all sorts of medieval romances
alle Art von mittelalterlichen Ritterromanen,
12:46
from wherever they come from,
von wo auch immer diese kommen,
12:48
people who just want to curate their own glorious selection
Leute, welche einfach ihre eigene prächtige Sammlung von
12:49
of beautiful things.
schönen Dingen kuratieren wollen.
12:53
And that is the future of the Web.
Und das ist die Zukunft des Webs.
12:55
And it's an attractive and beautiful future,
Und es ist eine reizvolle und schöne Zukunft,
12:56
if only we can make it happen.
wenn wir sie nur umsetzen können.
13:00
Now we at the Walters Art Museum have followed this example,
Wir vom Walters Art Museum sind diesem Beispiel gefolgt
13:01
and we have put up all our manuscripts on the Web
und haben alle unsere Handschriften ins Netz gestellt
13:04
for people to enjoy --
damit sich die Leute daran erfreuen können –
13:08
all the raw data, all the descriptions, all the metadata.
alle Rohdaten, alle Beschreibungen, alle Metadaten
13:09
under a Creative Commons license.
unter einer Creative Commons Lizenz.
13:12
Now the Walters Art Museum is a small museum
Das Walters Art Museum ist zwar ein kleines Museum
13:15
and it has beautiful manuscripts,
und es hat wundervolle Handschriften,
13:16
but the data is fantastic.
aber die Daten sind fantastisch.
13:18
And the result of this
Und das Resultat davon ist,
13:20
is that if you do a Google search on images right now
dass wenn Sie jetzt bei Google nach Bildern suchen
13:22
and you type in "Illuminated manuscript Koran" for example,
und zum Beispiel "illuminierte Koran Handschrift" eingeben,
13:25
24 of the 28 images you'll find come from my institution.
24 der 28 gefundenen Bildern aus meiner Institution stammen.
13:28
(Applause)
(Applaus)
13:32
Now, let's think about this for a minute.
Nun, denken wir einen Moment darüber nach.
13:38
What's in it for the institution?
Was hat die Institution davon?
13:43
There are all sorts of things that are in it for the institution.
Die Institution hat alles mögliche davon.
13:45
You can talk about the Humanities and that sort of thing,
Man könnte jetzt von Geisteswissenschaft und solchen Dingen sprechen,
13:48
but let's talk about selfish things.
aber lasst uns von eigennützigen Dingen reden.
13:50
Because what's really in it for the institution is this:
Denn was die Institution wirklich davon hat ist folgendes.
13:52
Now why do people go to the Louvre?
Warum nämlich gehen die Leute in den Louvre?
13:56
They go to see the Mona Lisa.
Sie gehen, um die Mona Lisa zu sehen.
13:59
Why do they go to see the Mona Lisa?
Warum gehen sie die Mona Lisa anschauen?
14:02
Because they already know what she looks like.
Weil sie schon wissen, wie sie aussieht.
14:05
And they know what she looks like
Und sie wissen, wie sie aussieht,
14:07
because they've seen pictures of her absolutely everywhere.
weil sie absolut überall Bilder von ihr gesehen haben.
14:09
Now, there is no need
Es gibt also überhaupt keine Notwendigkeit
14:14
for these restrictions at all.
für diese Restriktionen.
14:18
And I think that institutions should stand up
Und ich finde, die Institutionen sollten sich dafür einsetzen
14:21
and release all their data under unrestricted licenses,
und all ihre Daten mit uneingeschränkter Lizenz freigeben,
14:23
and it would be a great benefit to everybody.
davon würden alle sehr profitieren.
14:26
Why don't we just let everybody have access to this data
Warum lassen wir nicht jedermann Zugang zu diesen Daten haben
14:28
and curate their own collection
und seine eigene Sammlung
14:31
of ancient knowledge and wonderful and beautiful things
antiken Wissens and wundervoller, schöner Dinge kuratieren
14:34
and increase the beauty and the cultural significance
und so die Schönheit und kulturelle Bedeutung
14:36
of the Internet.
des Internets steigern.
14:39
Thank you very much indeed.
Ich danke Ihnen vielmals.
14:40
(Applause)
(Applaus)
14:42
Translated by Rafael Schwemmer
Reviewed by Judith Matz

▲Back to top

About the speaker:

William Noel - Curator, rare book scholar
William Noel is a curator who believes museums should make their collections free and available on the Internet.

Why you should listen

William Noel is the Curator of Manuscripts and Rare Books at the Walters Art Museum. But for someone who spends the majority of his time analyzing ancient and medieval artifacts, he also embraces social media and stresses its value even for the oldest, most established academic and cultural institutions. Noel believes passionately that institutions should free their digital data.

Since 1999 Noel has spearheaded the conservation of a manuscript known as the Archimedes Palimpsest. The palimpsest is a unique Byzantine prayer book made up of parchments which contain hidden writings from three original previously-unknown texts: treatises written by Archimedes; works by the 4th-century B.C. Attic Orator Hyperides; and 3rd-century commentary on Aristotle’s Categories, by an unknown author. Using a powerful particle accelerator Noel and his team were able to uncover the hidden texts and publish all their images and findings on the Internet, available to anyone for free under a Creative Commons license.

Noel currently lives in Baltimore, Maryland, where he curates at the Walters, working to ensure that the public has free digital access to his collection.

Read more about William Noel in the TED Blog Q&A >>

More profile about the speaker
William Noel | Speaker | TED.com